News

  • Achtsam im Hier und Jetzt leben - #mytimeoffline

    Achtsam im Hier und Jetzt leben - #mytimeoffline

    Achtsam im Hier und Jetzt leben - #mytimeoffline Schon wieder hetze ich zum Zug, weil ich in der Früh auch noch schnell die Wäsche erledigen wollte, im Büro geht es von einem Termin zum nächsten und nach der Arbeit direkt zum Fitnesskurs, währenddessen ich in Gedanken meine Einkaufsliste erstelle. Ihr kennt das bestimmt, es ist nie genug Zeit für all die Dinge, die wir am besten gestern erledigt haben möchten und dann auch noch Freizeitstress. Dabei wäre es doch viel schöner, wenn wir uns lieber auf ein paar wenige Dinge konzentrieren und diese dafür "gescheit" machen - so richtig bewusst erleben...

  • Perfekt portioniert für doppeltes Dusch-Vergnügen

    Perfekt portioniert für doppeltes Dusch-Vergnügen

    Perfekt portioniert für doppeltes Dusch-Vergnügen Alles neu macht der Mai - und somit gibt es nicht nur die neue traumhaft duftende Limited Edition "Relaxing Rose", die nach Mairose riecht, sondern auch gute Nachrichten für alle Schnellduscher. Ab sofort haben alle Dusch-Tabs nämlich eine Bruchstelle, sodass Ihr das Tab teilen und für 2 Duschgänge verwenden könnt. Alle, die sich also gerne nur kurz abbrausen, können nun Ihr Instant-Spa gleich doppelt genießen. Oder Ihr teilt vorbildlich mit Eurem Partner, dem Bruder oder der besten Freundin. Denn sharing is caring :-)   Gehört Ihr jedoch zu den Genießern, die so wie ich gerne ein paar Minuten länger...

  • Warum uns Duschen so glücklich macht

    Warum uns Duschen so glücklich macht

    Warum uns Duschen so glücklich macht Wusstet Ihr, dass man Duschen gezielt gegen schlechte Laune, Stress und Verspannungen einsetzen kann? Unter der Dusche werden nämlich haufenweise Glückshormone freigesetzt. Wie wir das Glück unter der Dusche finden:   1) Wer morgens nach dem Aufstehen Verspannungen im Hals- und Nackenbereich verspürt, steife Gelenke hat oder Schmerzen im Kreuz, steigt am besten unter die Dusche. Das warme Wasser bringt nämlich schnelle Linderung und durch die Wärme können Muskeln, Gelenke und Wirbelsäule entspannen.   2) Seid Ihr schlecht drauf, fühlt Ihr euch nach der Dusche gleich besser. Denn Psychologen der Universität Wien haben nachgewiesen, dass Glückshormone produziert werden, während wir...

  • Schritt für Schritt: Entspannen leicht gemacht

    Schritt für Schritt: Entspannen leicht gemacht

    Schritt für Schritt: Entspannen leicht gemacht Eine Runde joggen, ein Glas Wein bei Kerzenschein und klassischer Musik oder dem Vogelgezwitscher lauschen? Da denkt jetzt wohl jeder bei einer anderen Aktivität an Entspannung, denn wie so oft, sind wir alle verschieden und können in unterschiedlichen Situation abschalten. Daher ist wichtig, in sich hineinzuhören und zu verstehen, was einem gut tut.    Am häufigsten wird zwischen folgenden 3 Entspannungstypen unterschieden: Akustischer Typ:Geräusche aus der Natur wie z.B. Meeresrauschen lassen diesen Typ zur Ruhe kommen und schaffen ein positives Gefühl. Visueller Typ:Wie der Name sagt, wird hier mit Visualisierung gearbeitet – Meditation oder eine schöne Erinnerung...

  • Warum kreative Köpfe öfter duschen

    Warum kreative Köpfe öfter duschen

    Warum kreative Köpfe öfter duschen Ihr kennt das bestimmt - kaum steigt Ihr in die Dusche und das warme Wasser prasselt auf Euch, startet auch schon Eure Routine im Autopilot. Zuerst die linke Achsel einseifen, dann die rechte oder umgekehrt? Wie auch immer, duschen können wir quasi im Schlaf und wir müssen nicht mehr angestrengt darüber nachdenken. Unser Gehirn hat daher Zeit, anderen Gedanken nachzuhängen...und zack...ein Geistesblitz.    Laut Scott Barry Kaufmann, Autor des Buches „Wired to create“ haben 72 Prozent der Menschen ihre besten Einfälle unter der Dusche. Das ist eine ganz schön hohe Zahl an Aha-Erlebnissen.    Und das ist auch einfach erklärt....