Sind Sodium Laureth Sulfate schädlich?

Obwohl seit den 1930er Jahren die Verwendung von SLeS in Kosmetika als unbedenklich gilt, haben diese Art von Tensiden in letzter Zeit einen schlechten Ruf bekommen. Aber warum eigentlich?

Sodium Laureth Sulfate, oder ganz einfach SLeS, sind Tenside, die auf Grund ihrer reinigenden Wirkung in vielen Kosmetika enthalten sind. Tenside binden ölbasierenden Dreck, um diesen leicht mit Wasser abwaschen zu können. Außerdem, sind SLeS in Produkten zuständig für die Schaumbildung. Der herrlich weiche Schaum macht viele Duschgels & Shampoos so attraktiv. So auch unsere Duschjellies, welche eine leichte Schaumschicht auf der Haut hinterlassen.

SLeS geht auch ohne Palmöl.

Das wohl größte Problem, wie bei so vielem, ist die Umweltbelastung. Einerseits spielt hier die Gewinnung der Rohstoffe eine tragende Rolle. Zum Teil wird SLeS nämlich durch die Verwendung von Palmöl hergestellt. Die Herstellung ohne Palmöl ist hierbei sehr schwierig und kostenaufwendig. Wir verwenden für unsere Duschjellies jedoch SLeS, welches ohne Palmöl hergestellt wird.

SLeS, aber ganz natürlich - versprochen! 

Generell haben wir uns bewusst für über 90% natürliche und 100% vegane Inhaltsstoffe entschieden. Damit sich unsere Duschjellies so weich auf der Haut anfühlen, verwenden wir zum Beispiel Meeresalgenextrakte. Die Natürlichkeit in den Produkten spürt man auch, wenn unsere Produkte bei unterschiedlichen Temperaturen die Eigenschaften verändern. Im Sommer wirst du vielleicht merken, dass unsere Duschjellies ein bisschen weicher werden. Wir testen allerdings gerade neue Meeresalgenextrakte, um unsere Produkte laufend zu verbessern und euch happy zu machen.

Save the Ocean – wir ganz bestimmt!

Andererseits werden die Produktrückstände die durch SLeS entstehen, kritisiert.  Jedoch können wir euch beruhigen: alle Kosmetika, welche innerhalb 96 Stunden in nichttoxische Komponenten verfallen, sind kompostierbar und stellen keine Gefahr für die Umwelt da. So ist das auch mit SLeS. Das bedeutet weiter, dass keinerlei gefährliche Rückstände in den Wasserkreislauf gelangen. Unsere Duschjellies sind also ungefährlich für Nemo & Co.

 SLeS – Hochgiftig oder Streichelweich?

Ein weiteres, leider weit verbreitetes Gerücht, ist, dass SLeS oft in Verbindung mit Krebs gebracht wird. Jedoch fälschlicherweise, denn es gibt bisher keine wissenschaftlichen Studien, die belegen, dass SLeS etwas mit Krebserkrankungen zu tun hat. Du brauchst dir also bei unseren Jellies keine Sorgen machen. Das einzige, was passieren kann, wenn du unsere Jellies verwendest? Dass du dich noch mehr entspannst!

 Warum wirken SLeS austrocknend?

Es wird auch gemunkelt, dass SLeS die Haut irritieren kann, weil es eine so stark reinigende Wirkung hat. Nun, tatsächlich fühlt man sich nach der Verwendung von Duschjellies supersauber und das ist ja auch der Sinn der Sache. Und unsere Recherche hat bestätigt, dass Sulfate, welche für den Schaum in Produkten verantwortlich sind, austrocknend wirken können. Allerdings gilt das nur, wenn die Sulfate nicht gründlich abgewaschen werden. Das bedeutet vor allem für die Verwendung von Shampoos, das man das Produkt ausführlich abwaschen soll. Denn die Rückstände, die zu lang auf der Haut bleiben (also mehrere Stunden), können Irritationen hervorrufen. Da man aber unsere Duschjellies verwendet und den Schaum wieder abwäscht, stellt auch dies keine Gefahr da.

Ganz entspannt unter die nächste Dusche

Also trotz des negativen Rufs von SLeS in Kosmetikprodukten, dürfen wir entwarnen: Unsere Duschjellies sind unbedenklich und bringen Spaß unter die Dusche. Trotz der vielen Kritik, sind SLeS primär da um uns sauber zu machen und uns mit ein bisschen Schaum auf der Haut zu einem tollen Duscherlebnis zu verführen. 

Außerdem macht ja bekanntlich die Dosis das Gift. Wir haben bewusst auf einen hohen SLeS Anteil verzichtet, weshalb unsere Duschjellies nicht so stark aufschäumen, wie herkömmliche Duschgels. Wir können dich also beruhigen, SLeS in unseren Produkten ist in keinerlei gefährlich für die Umwelt. Außerdem ist der SLeS Anteil sooo klein, dass du mit gutem Gewissen unter die Dusche hüpfen kannst!

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen