Weihnachtsdüfte selbst gemacht

Weihnachtsdüfte selbst gemacht

Wir alle kennen und lieben den Duft von Lebkuchen, Glühwein und Tannenzweigen in der Adventszeit. Auch der Duft von reifen Orangen und Zimtstangen darf in dieser Zeit nicht fehlen. Um uns auch zu Hause in unseren eigenen vier Wänden auf die Weihnachtzeit einzustimmen, verwenden wir gerne Duftöle, Kerzen oder Räucherstäbchen. Leider sind diese sehr oft mit chemischen Zusätzen wie beispielsweise künstliche Aromen versehen.

Info: Künstliche Aromen können Schadstoffe enthalten und im Ernstfall sogar Allergien auslösen. Vor allem für Kindern bilden diese Aromastoffe ein Risiko. In geschlossenen Räumen sind künstliche Düfte besonders zu vermeiden.

Da wir ein großer Verfechter von natürlichen Duftstoffen sind, haben wir euch, passend zur Adventszeit, ein paar Tipps und Tricks zusammengestellt, wie ihr mit wenigen Handgriffen und einfachen Zutaten euer Zuhause in eine winterlich duftende Oase verzaubern könnt. Die selbstgemachten, weihnachtlichen Lufterfrischer machen sich übrigens auch gut als kleines Weihnachtsgeschenk.

Unsere DIY Weihnachtsdüfte sind natürlich, 100% unbedenklich und enthalten keine Schadstoffe!

Natürlich, schnell & einfach: Die Nelken-Orange

Orangen- und auch Nelkenduft zählen sicherlich zu den bekanntesten Weihnachtsdüften. Kombiniert man diese beiden Düfte erzielen wir nicht nur ein natürliches und langanhaltendes Dufterlebnis, sondern wir erhalten zusätzlich ein sehr dekoratives, kleines Kunstwerk.

Für eine dekorativen Orange benötigt man ca. 40 Stück Nelken (pro Orange). Das spitze Ende der Nelke wird ganz einfach in die Orangenschale gepikst. Wie du die Orange mit den Nelken dekorierst, bleibt ganz dir überlassen. Herzform, Linien oder ein bestimmtes Muster, du entscheidest wie der Raumduft aussehen soll. Sind die Orangen fertig dekoriert, kannst du diese einfach in eine offene Schale platzieren. So geben sie dezent nach und nach ihren Weihnachtsduft ab.

Individuelle Lufterfrischer

Gibt es Düfte, bei denen du dich besonders wohlfühlst, du besonders gut abschalten kannst? Dann nichts wie los, … gestalte deinen persönlichen Weihnachtsduft! Was gibt es denn schöneres, als einen Raumduft ganz nach eigenen Vorlieben oder Vorräten zu kreieren?

Schneide eine Zitrone, Limette und/oder Orange in Scheiben und fülle sie in ein sauberes Einmachglas. Dazu gibts du nun ausgewählte Gewürze und Kräuter, ganz nach deinem Geschmack. Beliebt sind beispielsweise, Nelken, Zimtstangen, Lavendel, Ingwer oder auch Rosenblätter. Wenn du das Ganze noch etwas intensivieren möchtest, kannst du auch einige Tropfen eines rein ätherischen Öles beimischen. Fülle nun das Einamachglas mit kochendem Wasser auf. Nachdem du das Glas befüllt hast, schließe es gleich im Anschluss mit einem Deckel zu und lasse es abkühlen.

Nun hast du 2 Möglichkeiten:

Entweder du lässt alle Zutaten im Glas und erhitzt dieses, wann immer du deinen Weihnachtsduft riechen willst. Das Glas kannst du auch ohne weiteres auf den Heizkörper stellen, somit hast du eine kontinuierliche Duftabgabe.

Oder du siebst den Inhalt des Glases ab und gibst deinen Weihnachtsduft in eine Duftlampe oder einen elektronischen Aroma-Diffuser. Den Inhalt kannst du auch in eine Sprühflasche geben und es als Raumspray verwenden. Bitte achte darauf, dass die natürlichen Öle deiner Zutaten nichts beflecken.

Adventsschmuck aus Zitrusschalen

Zaubere in wenigen Schritten aus Zitrusschalen schicke Deko-Sternchen für die Adventszeit. Alles was du dafür brauchst sind etwas größere frische Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen oder Grapefruits und kleine Ausstechformen.

Schritt eins: Schäle vorsichtig die Zitrusfrüchte und versuche dabei größere Schalenstücke zu gewinnen. Nun gilt es, aus der frischen Schale deine Lieblingsmotive auszustechen. Natürlich kannst du auch unterschiedliche Formen wählen. Du kannst die Zitrusfrüchte kannst du auch gerne nur in Scheiben schneiden.

Schritt zwei: Die ausgestochenen Motive müssen nun trocknen. Diese kannst du auch ohne weiteres auf dem Heizkörper trocknen lassen. Der angenehme Duft der Zitrusschale wird in wenigen Minuten den Raum erfüllen.

Willst du die Motive zum Dekorieren verwenden, dann sollten diese zum Trocknen gepresst werden, ansonsten rollen sich die Seitenränder der Schale beim Trocknen unschön ein. Am besten eignen sich dazu zwei Küchenbretter. Damit die Feuchtigkeit der Schalen aufgesaugt werden kann, empfiehlt es sich, die Schalen auf eine Küchenrolle zu legen und zusätzlich durch ein weiteres Stück Küchenrolle abzudecken. Nun das Ganze mit dem zweiten Küchenbrett abdecken und danach noch mit Büchern oder einem schweren Topf beschweren. Nun können die Deko-Sternchen einige Tage trocknen. Das Papier der Küchenrolle sollte täglich ausgetauscht werden, dabei die Schalen ca. 15 Minuten auslüften lassen, damit der Trocknungsprozess gut gelingt. 

Dein toller Adventsschmuck ist nun fertig und kann zum Dekorieren verwendet werden. Viel Spaß beim Ausprobieren und Verschenken der DIY Adventsdüfte

Hast du eventuell auch Ideen, wie man einfachen aber originellen Weihnachtsschmuck selbst herstellen kann? Dann teile deine Ideen mit uns und den anderen Lesern in den Kommentaren!

Passend zur Adventszeit haben die Duschbombe ZimtorangeDie winterlichen Duschbomben verwandeln die eigenen vier Wände in einen Home-Spa und bringen den Duft von saftigen Orangen und aromatisch-süßen Zimtstangen direkt in die Dusche.

Mit dem Rabatt Code WINTERZAUBER bekommst du bis Ende Dezember -20% auf den Duft Zimtorange.

Weihnachtlich duftende Grüße, 

Eure Marie

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen