Staycation - So geht Urlaub Zuhause

Für manche wäre es in den Osterferien in den Urlaub gegangen. Endlich wieder raus aus dem Alltag und ab zu den Verwandten, auf die Skipiste, oder in ein fernes Land. Naja, so schnell können sich Pläne ändern und jetzt sitzen wir alle im selben Boot. Und dieses Boot ist momentan gestrandet auf der Insel "Zuhause". Klingt natürlich nicht so paradiesisch, wie ein Urlaub, ABER wir wären nicht wir, hätten wir nicht auch dafür eine Lösung. Zuhause Urlaub machen? Klar geht das (es bleibt uns auch nichts anderes übrig):

1. Staycation leicht gemacht

Ja statt Vaycation gibts jetzt einfach eine Staycation - Stay at Home Vaycation. Wir wissen: auch Zuhause kann man ein super Wellness- und Relaxprogramm starten. Alles was du für einen kleinen Ausreißer aus dem Alltag brauchst, findest du in deinen eigenen 4 Wänden. Wir haben einige Ideen, wie du und deine Familie sich am besten erholen. So garantieren wir euch einen tollen Urlaub daheim - denn da ist es ja bekanntlich am Schönsten!  

2. Vorbereitung

Als erstes sollte man sich etwas vorbereiten, um den Urlaub daheim dann in vollen Zügen zu genießen. Dazu gehört noch einmal einkaufen gehen, denn dann muss man es in seinem Urlaub nicht mehr. Schreibe eine Liste mit all den Dingen, die du dir am Liebsten in deiner freien Zeit gönnen magst. Vergiss dabei nicht den exquisiten Wein und die Schokolade, die man schon so lange kosten wollte. Je mehr du dich vor dem Start deiner Auszeit vorbereitest, desto weniger Gedanken musst du dir dann währenddessen machen!

 3. Ab in den Urlaub! 

Ist das Datum fixiert? Dann kann es losgehen! Ab jetzt heißt es: das Zuhause genießen, im Badezimmer relaxen, gut essen und bei allen nervigen Anrufen einfach mal nicht abheben. 

4. Sonnenuntergang am Balkon

Zu fast jedem Urlaub gehört ein romantischer Sonnenuntergang. Bei uns gibts den am Balkon/Fenster/Garten! Wie wäre es mit Cocktails zur Heim-Happy-Hour? Für die perfekte Begleitung zu deinem abendlichen Abstecher auf dem Balkon sorgen unsere Mocktails (gerne auch verfeinert und in Cocktails umgewandelt). Lasst uns anstoßen auf einen tollen Urlaub daheim!  

 

5. Feinschmecker

Ein toller Urlaub wird auch durch wunderbares Essen ausgezeichnet. Wenn du gerne kochst, dann hast du jetzt die Chance Rezepte auszuprobieren, über die du dich bisher nicht getraut hast. Es muss ja nicht jeden Tag groß aufgekocht werden, aber ein tolles Festmahl bringt ein bisschen Luxus ins Heim. Und wer sich selbst nicht als Meisterkoch sieht, es gibt es ja noch die Lieferdienste. Einfach mal bestellen und durch den Geschmack des Essens gedanklich in ein fernes Land reisen. 

6. Spa-Bereich: Badezimmer

Eine Massage im Spa Bereich - das wäre Luxus pur! Naja, wenn du mit deinem Partner oder deiner Familie unter einem Dach wohnst, dann geht das auch. Verwöhnt euch gegenseitig mit Massagen oder Gesichtsmasken. Dreh dir gemütliche Musik auf (Spotify hat passende Playlisten) und zünde ein paar Kerzen an. Auch die WALTZ7 Düfte helfen zu besseren Entspannung. Mit der Best-Of-16 Box kannst du Aromatherapie in acht verschiedenen Sorten probieren. Wellness Zuhause kann so einfach sein! 

 

7. Ab nach Balkonien

Ein Tagesausflug am Balkon bringt Abwechslung in den Urlaub. Die ersten Frühlingsgefühle sprießen an der frischen Luft besonders gut. Auch ein Spaziergang in der Gegend lüftet aus und die Sonnenstrahlen auf der Haut sind besonders wärmend, wenn man die meiste Zeit Zuhause ist. Auch ein Picknick am Balkon wäre eine willkommene Abwechslung zum normalen Esstisch. Und ohne Balkon, das Fenster weit öffnen und sich davor am Boden eine Decke auflegen. So funktioniert's, dass man auch mal Essen gehen kann, ohne wirklich rauszugehen.

8. Heimkino 

Ein gemütlicher Abend daheim wird durch das Heimkino gekrönt. Jetzt ist Zeit für Popcorn, Nachos und Malteser! Such dir einen spannenden Film aus: auf diversen Plattformen kannst du dir die neuesten Kinohits auch für einige Tage ausborgen. So siehst du den neuesten Film ganz gechillt auf deiner Couch. Das Beste? Es ist jedem egal, wenn du beim Filmschauen einschläfst. ;)

 

9. Umgebung erkunden

Zuhause "herumgammeln" reicht dir, dann ab nach Draußen. Bei einem Spaziergang werden die Gedanken ausgelüftet und Bewegung hebt die Laune. Du kannst ja jedes Mal einen anderen Weg wählen und erkundest so nie gesehene Orte in deiner Umgebung. Nimm dir jetzt die Zeit deine Gegend zu beobachten. Dir werden vielleicht Dinge auffallen, die dir sonst entgehen! 

Nach diesen anstrengenden und aufregenden ersten Wochen in Isolation, brauchen wir mal eine Pause, wo wir uns gehen lassen können. Im Urlaub ist alles erlaubt! Habt Spaß & genießt die Zeit. Mit mehr Energie lässt es sich auch noch besser in dem derzeitigen etwas anderen Alltag aushalten. 

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen